MODUL 2 – Social Communities

Die Angebote von “Like” werden auf Grund einer höheren Qualität und der Ansprechbarkeit für die Jugendlichen, gemeinsam von einer weiblichen und einem männlichen Referenten durchgeführt. Ein persönliches Vorgespräch in der Schule ermöglicht einen optimalen Ablauf und bietet uns die Gelegenheit der individuellen Absprache entsprechend Ihrer Klasse.

 

Social Communities

Jugendliche kommunizieren über Soziale Netzwerke als Teil ihres Identitätsmanagements und zur Beziehungspflege.

Worauf es dabei ankommt ist, wo, wie und in welchem Ausmaß sie sich im Netz aufhalten. Denn im Social Web ist man nicht nur Empfänger, sondern auch Sender von Informationen und Inhalten.

In diesem Modul geht es um die Selbstdarstellung der Jugendlichen im Internet. Vor allem auch in Hinblick auf die berufliche Zukunft, ist es wichtig welche Daten preisgegeben werden und wie diese weiter verwendet werden.

 

Ablauf


  • Vorstellungsrunde
  • Kleingruppenarbeit „Mein Profil“ – spielpädagogischer Ansatz
  • Gruppendiskussion zum Themen „Privatsphäre in Sozialen Netzwerken“ sowie „Bilder und Daten im Web“

 

Ziel:

Die Teilnehmer*innen bekommen die Möglichkeit, in Kleingruppen ein eigenes Profil zu erstellen. Dies geschieht „offline“ auf einem Plakat. Das erstellte Profil erfüllt den Funktionsumfang eines Solchen in einem Sozialen Netzwerk. In mehreren Spielrunden können die Teilnehmer*innen, Daten einpflegen, Bilder hinzufügen Inhalte „liken“ und Privatsphäreeinstellungen vornehmen. Im Gestaltungsprozess werden diese Inhalte besprochen und kritisch hinterfragt. So soll auf spielerische Weise medienkritisches Bewusstsein geweckt und Medienkompetenz gefördert werden.

medienpädagogischer Input für Potsdamer Schulklassen ab 1.1. 2015

Klassenstufe:             6. – 8.

Klassenstärke:           optimal sind 10 – 20 Schüler*innen
Ort:                          1-2 Räume mit Internetzugang

Dauer:                      3 Std.

  Elternabend 1,5 Std.

Kosten:                     520,00€
incl. 2 Dozent*innen, Material-, Verwaltungs- und Personalkosten